Ganztagsschule

Die Ganztagesschule (GTS) der VS9 Theodor Körnerschule stellt sich vor

Öffnungszeit: an Schultagen von 10:30 – 17:00 Uhr
Schubertstraße 29
Kontakt: Hemma Krassnitzer  

Telefon:   0676/89 90 1416

Team der Ganztagesschule

Das GTS-Team der VS9 besteht aus ausgebildeten Freizeitpädagog*innen. Unsere breit gefächerten Qualifikationen und unser offenes Konzept ermöglichen es uns, Ihrem Kind ein umfassendes pädagogisches Angebot zu bieten.

Ein typischer Tag bei uns in der GTS

Die Kinder kommen selbstständig durch einen Verbindungsgang zu uns in die GTS. Daher müssen die Kinder das Schulgebäude nicht verlassen. Bei uns angekommen gibt es ein warmes Mittagessen (angeliefert vom Catering des Gasthaus Seher).

Nach dem Essen folgt Freizeit, bestehend aus freiem Spiel und verschiedenen Angeboten der Pädagog*innen.

Angebote wie: Malen, Basteln, Spielen, Bauen, Singen, Lesen, Ausruhen, Begegnungen im Kreis, gruppendynamische Spiele, Backen, Experimentieren u.v.m.

Die Lernstunde findet von 13.40 Uhr bis 14.30 Uhr im Schulgebäude mit wechselnden Lehrpersonen der Schule statt.

Nach der Lernstunde gibt es eine Jause und es folgen weitere interne und externe Zusatzangebote sowie diverse Freizeitaktivitäten In- und Outdoor.

Des Weiteren stehen uns mehrere Turnsäle, der Schulgarten, der Sportplatz, sowie die Räumlichkeiten der Schule (Bibliothek, Werkraum, etc.) zur Verfügung, um ein möglichst abwechslungsreiches Programm zu gestalten.

Das Zusatzangebot wird in regelmäßigen Abständen von internen und externen Pädagog*innen und Pädagogen direkt in der GTS angeboten. Die meisten Aktivitäten sind für Ihr Kind kostenlos.

Zusätzlich steht jedes Schuljahr unter einem Themenschwerpunkt. In diesem Schuljahr lautet unser Motto: Die 5 Sinne! Dabei lernen wir unsere 5 Sinne genauer durch Spiel und Experimente kennen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die GTS

Wird mein Kind in der Schule abgeholt oder geht es selbstständig zur GTS?

In den ersten beiden Schulwochen werden die Kinder der Vorschule und der ersten Klassen von den zuständigen Freizeitpädagog*innen vor der Klasse abgeholt und zur GTS begleitet. Dabei lernen die Kinder den Weg kennen, um ab der dritten Woche selbstständig zu uns zu gelangen.

Worin unterscheidet sich die GTS vom Hort?

  • Die Kinder gehen direkt zu den Räumlichkeiten der GTS, ohne das Schulgebäude verlassen zu müssen.
  • Die Lernstunden werden von den Lehrpersonen des regulären Unterrichts abgehalten.
  • Die Pädagog*innen der GTS arbeiten eng mit der Direktion und dem Lehrpersonal der Schule zusammen.

Gibt es Sprechstunden?

Nach vorheriger Terminvereinbarung finden unsere Sprechstunden von Montag bis Donnerstag von 13.40-14.30 Uhr statt.

Muss mein Kind für alle fünf Tage angemeldet werden, oder kann es die GTS auch an einzelnen Tagen besuchen?

Ihnen steht es frei, Ihr Kind an den Tagen anzumelden, an denen Ihr Kind Betreuung benötigt.

Was bedeutet 5+ (5plus)?

5+ bedeutet, dass Ihr Kind von Montag bis Freitag angemeldet ist und zudem auch an schulautonomen Tagen und in den Ferien (Herbst-, Semester- und Osterferien) sowie im Juli die GTS besuchen kann. Voraussetzung: Anmeldung von Montag bis Freitag und Arbeitsbestätigung beider Elternteile.

 

Anmeldung:

Bei der Schuleinschreibung findet eine schriftliche Voranmeldung statt. Zu Schulbeginn bekommen die vorangemeldeten Kinder von der Klassenlehrerin den verbindlichen Vertrag mit nach Hause.

An- und Abmeldungen erfolgen ausschließlich über die Direktion der VS 9 Körnerschule. Vertragsänderungen sind vier Wochen vor Semesterende über die Direktion möglich.

Bei weitere Fragen, können Sie sich gerne während den Öffnungszeiten an die Leitung der GTS wenden:

Frau Hemma Krassnitzer

Telefon:              0676/ 89 90 1416

E-Mail:                hemma.krassnitzer@hilfswerk.co.at

Hilfswerk Kärnten